Strandkörbe am Ostsee Strand

Modell Königsstuhl


Strandkorb am Strand
Damals ein schlankes, aufrechtes Gestell aus Weide, das mit festem Markisenstoff ausgeschlagen war, ist der Strandkorb heute zu einem individuell gestaltbaren Schmuckstück für den Garten geworden.

Strandkörbe  weiter

Strandkorb Königsstuhl

Modell Königsstuhl

Strandkorb KönigsstuhlUnser Modell Königsstuhl ist ein Klassiker – geschwungene, abgerundete Ostseeform, weißes Geflecht, mit blau/ weiss plastifiziertem Stoff ausgeschlagen. Der Strandkorb ist robust gebaut und als Halblieger auch oft an unseren Stränden zu finden. Der Korpus des Strandkorbes ist aus heimischem Nadelholz gefertigt, Die Beschläge sind verzinkt und die Fußstützengestänge und die Verstellgriffe sind aus Edelstahl gefertigt. Die Ecken der Markise sind geschlossen und ein Seitentisch gehört zur Grundausstattung. Diesen Strandkorb vermieten wir Ihnen am Binzer Strand gern tageweise, aber auch für die ganze Saison. Kaufen können Sie diesen Strandkorb bei uns selbstverständlich auch. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir beraten Sie gern.

 

Korpus: heimisches Nadelholz, Front Meranti Sperrholz,
Sperrholz im Bereich der Oberkorbverstellung
Geflecht: weiß PVC, 14 mm breit
Innenausschlag: Blockstreifendesign blau- weiß plastifiziert (abwaschbar); 6 cm starke Polsterung
Markise: Ecken geschlossen mit Volant
Beschläge: verzinkt, Verstellgriffe und Fußstützengestänge in V2A
Fußstütze: 2,5 cm Polsterung
Neigungswinkel Oberkorb: 45 °
Ausstattung: 1 Klapptisch
Sitztiefe: 40 cm
Maße: Tiefe 88 cm, Breite 125 cm, Höhe 163 cm
Gewicht: ca. 75 kg

Preis inkl. Anlieferung in Deutschland auf Anfrage

Strandkorb Königsstuhl

 

Der Strandkorb dient als Schutz vor Wind, Sonne, Regen und lädt als Ort zum Entspannen verweilen ein. Ein spezielles Sitzmöbel aus Korbgeflecht, das heutzutage durch ein meist hochwertiges Kunststoffgeflecht ersetzt wurde, war 1882 eine Erfindung eines Rostocker Korbmachers. Eine Rheumakranke Dame gab in Warnemünde eine Sitzgelegenheit für den Strand in Auftrag. Es entstand ein Strandstuhl, aus dem dann der Strandkorb wurde. Der Korbmacher veröffentlichte ein Jahr später die erste Anzeige, in der er eine Strandkorbvermietung anpries. Den Strandkorb gibt es nun über 125 Jahre. In weiteren Küstenorten wurden Einsitzer an den Stränden aufgestellt. Die Klappmechanik wurde 1897 entwickelt. Damals war der Strandkorb ein aufrechtes Gestell, ausgeflochten mit Weide, ausgeschlagen mit festem Markisenstoff und heute ist er ein Schmuckstück für Terrasse und Garten das man individuell gestalten kann.


Strandkorb

Sie sind auf der Suche nach einem neuen oder gebrauchten Strandkorb? Dann ist Strandservice Binz der richtige Ansprechpartner für Sie. weiter

Gern können Sie sich auch Ihren Strandkorb nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.